Karate Dojo Poing

Das Blog des Karate Dojo Poing

Weihnachtsfeier des Karate Dojo Poing

ingo, um 09:39 Uhr am 07-12-2019

Am 8.Dezember findet unsere traditionelle Weihnachtsfeier im Poinger Pavillon statt.

Ort: Pavillon am Sportplatz
Datum 8.Dezember 2019
Uhrzeit: ab 18:00 Uhr

Wie jedes Jahr sponsort das Dojo Essen und Getränke.

Natürlich freuen wir uns, wenn jeder eine Kleinigkeit für die Allgemeinheit mitbringen kann: Salate, Beilagen, Nachspeisen.

Für den Aufbau bei der Weihnachtsfeier bräuchten wir noch Mithelfer. Bitte meldet Euch bei Petra Dobler, die dieses mal die Organisation übernmimmt.

Die Dojoleitung

Abgelegt unter allgemein,blog,dojo,freizeit | Keine Kommentare »

Kooperation Landeskader Bayern und Baden-Würtemberg

ingo, um 09:36 Uhr am

(Dieser Artikel ist auf der BKB Homepage erschienen. Hier der link zum Orginalartikel.)

Am letzten Landeskaderlehrgang im Jahr 2019 in Oberhaching stand für den Bayern Kader noch einmal ein Highlight auf dem Programm. Mit dabei waren die Poinger Kilian Festl und Leonard Averdunk.

Der Kader durfte Gäste aus Baden Würtemberg begrüßen. Der Kata-Stammkader unserer Nachbarn reiste extra für zwei gemeinsame Trainingstage an. Unter Leitung von unserem Kata Trainer Mohammed Abu Wahib und dem KVBW Stützpunkttrainer Udo Boppre hatte die Athleten Zeit sich fernab von Wettkampf kennen zu lernen, gemeinsam zu trainieren und Trainingsideen auszutauschen. Nach einer Kennenlernrunde standen unter anderem Technik und Stabilität in kleinen Kata Teilen und ganze Katas im Mittelpunkt des Trainings. Unter gegenseitiger Beobachtung und Korrektur lernten sich die Athleten weiter kennen und es kam ein reger Austausch zu Stande.

Nach einer Feedbackrunde am Ende des Wochenendes waren sich alle einig: Das war nicht das letzte gemeinsame Trainingswochenende der Karateka des KVBW und des Bayerischen Karate Bundes.

Bericht
Lisa Kirchner

Abgelegt unter blog,kata,wettkampf | Keine Kommentare »

Neuer Anfängerkurs für Erwachsene

ingo, um 08:50 Uhr am 02-12-2019

Am 6.2.2020 startet beim TSV Poing zum wiederholten Mal ein Karate-Anfängerkurs für Erwachsene. Dabei haben die Teilnehmer die Möglichkeit, in die faszinierende Welt der japanischen Kampfkunst einzutauchen. Karate dient nicht nur zur Selbstverteidigung, es verbessert außerdem das Körperbewusstsein und die Ausdauer. Vor allem aber steht der Spaß an der Bewegung im Mittelpunkt, um die Grundlagen des Karate ohne Leistungsdruck Schritt für Schritt zu erlernen.

Das finden Sie in diesem Kurs

  • Erste, einfache Karatetechniken
  • Grundlagen der Selbstverteidigung
  • Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit
  • Fitness und Gesundheitsförderung angepasst an deine individuelle Konstitution
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und mentalen Stärke
  • Verbesserung der Lernfähigkeit
  • Gutes Körperbewusstsein und verbesserte Körperwahrnehmung
  • Viel Spaß in einem nicht-kommerziellen Sportverein

Eckdaten

  • Kursdauer: 6.Februar 2020 bis Ende Juli 2020
  • Leitung: Josef Talpai, 6.Dan
  • Kosten: 100€
  • Ort: Realschulturnhalle, Seerosenstrasse

Weitere Informationen erhalten Sie bei blog.karate-poing.de. Eine Anmeldung per Mail an dojo@karate-poing.de ist erforderlich!

Wir würden uns freuen, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen!

Abgelegt unter allgemein,blog,dojo,jukuren | Keine Kommentare »

Neuer Anfängerkurs im Karate Dojo Poing

ingo, um 13:05 Uhr am 16-09-2019

Am 09.10.2019 startet beim TSV Poing zum wiederholten Mal ein Karate-Anfängerkurs für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren. Dabei haben die Teilnehmer die Möglichkeit, in die faszinierende Welt der japanischen Kampfkunst einzutauchen.

Karate dient nicht nur zur Selbstverteidigung. Es verbessert außerdem das Körperbewusstsein und die Ausdauer der jungen Sportler und bietet einen Ausgleich zum stressigen Schulalltag. Vor allem aber steht der Spaß an der Bewegung im Mittelpunkt, um die Grundlagen des Karate ohne Leistungsdruck Schritt für Schritt zu erlernen.

Das findest Du in diesem Kurs

  • Erste, einfache Karatetechniken
  • Grundlagen der Selbstverteidigung
  • Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit
  • Fitness und Gesundheitsförderung angepasst an deine individuelle Konstitution
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und mentalen Stärke
  • Verbesserung der Lernfähigkeit
  • Gutes Körperbewusstsein und verbesserte Körperwahrnehmung
  • Viel Spaß in einem nicht-kommerziellen Sportverein

Eckdaten

  • Kursdauer: 9. Oktober bis nach den Weihnachtsferien
  • Kosten 75€

Weitere Informationen erhalten Sie bei blog.karate-poing.de. Eine Anmeldung per Mail an dojo@karate-poing.de ist unbedingt erforderlich!

Wir würden uns freuen, Ihr Kind bald bei uns begrüßen zu dürfen!

Abgelegt unter blog,dojo | Comments Off

Jahresbericht des Karate Dojo Poing 2018/2019

ingo, um 15:11 Uhr am 03-07-2019

Trotz einiger Wechsel im Vorstand des Dojos, stand das Berichtsjahr 2018 / 2019 in der Kontinuität der vergangenen Jahre.

Anfängerkurse und Mitgliederentwicklung
Im Berichtsjahr 2018 / 2019 wurden zwei Anfängerkurse für Kinder angeboten, bei der die Nachfrage das Angebot stets überstieg.
Die Mitgliederentwicklung in den vergangenen Jahren ist leicht rückläufig. Zum letzten Stichtag hatten wir ungefähr 120 Mitglieder.

Wettkampfbetrieb
Nach sehr erfolgreichen Jahren befinden wir uns im Wettkampfbereich des Dojos derzeit im Umbruch: die Wettkampfgruppe, die uns in den letzten Jahren zahlreiche Erfolge sowohl in den Einzel- als auch in den Teamdisziplinen beschert hatte, hat sich aufgrund von Schulabschlüssen, Studien- und Ausbildungsaufnahmen oder Wegzügen leider aufgelöst. Wir arbeiten daran, auch künftig im Wettkampfbetrieb mehr Präsenz zu zeigen.

Erfolgreich war Kilian bei den Hochschulmeisterschaften in Heidelberg, wo er in der Kategorie Kata Mannschaft für die LMU den 1. Platz erzielte.

Eigene Lehrgänge
Im Berichtszeitraum haben drei Lehrgänge stattgefunden:

  • November 2018: Kumite-Lehrgang mit Alisa Buchinger (u.a. Weltmeisterin Kumite -68kg 2017) und Manfred Eppenschwandtner (österreichischer Nationaltrainer Kumite)
  • April 2019: Lehrgang mit Gergö Ocsovai (JKA Europameister); Themen: Chinte, Koordination
  • Juni 2019: Lehrgang mit Péter Schvarcz (ungarischer Nationaltrainer); Themen: Tekki Sandan, Heian Nidan; Kumite

Weitere Aktivitäten
Neben den oben bereits erwähnten Lehrgängen hat sich unser Dojo durch zahlreiche weitere Aktivitäten hervorgehoben. So richteten wir im Oktober einen Bezirksvergleichskampf sowie im Dezember den schon einige Male in Zusammenarbeit mit dem Dojo Grasbrunn/Neukeferloh stattfindenden X-Mas Cup aus. Weiterhin hatten wir im außersportlichen Bereich einige gesellige Veranstaltungen organisiert: da wäre natürlich unsere Weihnachtsfeier; im März halfen einige fleißige Helferinnen und Helfer beim Rama-Dama in Poing mit und im Mai ging das Dojo gemeinsam chinesisch essen.

Ausblick
Neben der oben bereits erwähnten Arbeit an der Überwindung der Herausforderungen im Wettkampfbereich, wollen wir uns auch weiterhin durch die Ausrichtung erstklassiger Lehrgänge auszeichnen. Darüber hinaus versuchen wir, den Mitgliedern Angebote über den rein karatesportlichen Bereich hinaus zu unterbreiten. So steht zum Beispiel gleich nächsten Sonntag eine Dojo-Bergwanderung auf dem Programm. Künftig wollen wir uns auch verstärkt im gesellschaftlichen Leben in Poing integrieren. Ein Schritt in diese Richtung ist beispielsweise unsere erste Teilnahme am Festeinzug beim Poinger Festzelt, wodurch wir unsere Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit verstärken möchten. Gleiches gilt im Pressebereich, wo wir es uns ebenfalls zum Ziel gesetzt haben, mehr Präsenz zu zeigen.

Abschließend möchte ich mich nochmals bei allen bedanken, die – ausnahmslos ehrenamtlich – helfen, den Dojo-Betrieb zu führen und weiterzuentwickeln. Dank auch an die Eltern, die ihren Teil dazu beitragen, die Kinder bei der Stange zu halten und die Trainingsteilnahme zu ermöglichen. Schließlich und endlich ein großes Dankeschön an alle Trainer. Es ist nicht einfach, sich Training für Training ein abwechslungsreiches Programm für die unterschiedlichsten Leistungs- und Altersstufen einfallen zu lassen und gleichzeitig jeden einzelnen in seinem Weg des Karate zu begleiten und zu verbessern. Vielen Dank!

Ralf Rebetge
Abteilungsleiter Karate im TSV Poing

Abgelegt unter blog,dojo | Comments Off

Dojo Wanderung

ingo, um 15:08 Uhr am

Am Sonntag 7.Juli werden wir wieder einen Dojo-Ausflug in die Berge unternehmen. Die Koordination übernimmt wieder Alexander Vogl.

Die Wanderung geht vom bekannten Winkl-Stüberl in Fischbachau zum Breitenstein mit toller Aussicht auf den Wendelstein und Chiemsee. nach der Wanderung Einkehr ins Winkl-Stüberl, gemäß dem Slogan “Ein Kuchen unter 300g ist ein Keks”

Es ist eine einfache Tour von insgesammt 4.5 Stunden, die jeder schaffen kann.

Treffpunkt: 7.Juli um 7:30 Uhr am Parkplatz der Dreifachturnhalle (Plieninger Str).

Bitte tragt Euch in diese Liste ein, damit wir planen können und Fahrgemeinschaften bilden können: Dojo-Wanderung am 7.7

Alexander Vogl

Abgelegt unter blog,dojo,freizeit | Comments Off

Einzug zum Poinger Volksfest

ingo, um 15:06 Uhr am

Am kommenden Freitag (5.Juli) findet der Festzelteinzug zum Poinger Volksfest statt. Wir haben uns entschieden, dieses mal dabei zu sein und das Dojo zu präsentieren.

Zeitplan:
16:45 Uhr: Treffen des KDP am Jakl-Geißel Kinderhort Schulstraße/Höhe Rathaustraße
17:00 Uhr: Aufstellung des Festzuges
17:30 Uhr: geplanter Start des Festzuges

Der Zug geht von o.g. Startpunkt über die Hauptstraße und Plieninger Straße zur Festwiese Am Hanselbrunn.

Bekleidung:
Herren: Lederhosn (idealerweise mit Karate-Dojo Poing T-Shirts)
Damen: Dirndl (soweit zumutbar ebenfalls in Karate-Dojo Poing T-Shirts)
Kinder: Karate-Gis, soweit vorhanden mit Dojo Poing Abzeichen am Gi (bitte T-Shirts zum Wechseln im Festzelt mitbringen)

Nach Einzug im Festzelt geselliges Beisammensein

Der Dojo Vorstand

Abgelegt unter blog,freizeit | Comments Off

Erfolgreiche Hochschulmeisterschaft für Bayerische Kaderathleten

ingo, um 22:25 Uhr am 12-05-2019

Heidelberg – Am letzten Wochenende fanden in der beschaulichen Neckar-Metropole Heidelberg die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Karate statt, an der nur immatrikulierte Studenten an den Start gehen dürfen. Unter den 150 Studenten waren auch einige Kaderathleten des Bayerischen Karate Bundes für ihre jeweiligen Universitäten in den Disziplinen Kata und Kumite gemeldet. Mehrere Teilnehmer und Medaillengewinner der letzten Karate-DM in Chemnitz sorgten bei der DHM für entsprechendes Niveau. „Die Qualität war auch dieses Jahr wieder enorm hoch“, freute sich Disziplinchef und Organisator Matthias Tausch vom Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband.

Unter den Augen von Kata-Landestrainer Mohammed Abu Wahib, der als Zuschauer vor Ort den Leistungsstand der Bayern beobachtete, konnten fast alle Athleten Top-Leistungen abliefern und Edelmetall erkämpfen. Somit ist der BKB auch mit mehreren Athleten auf der Ende Juli stattfindenden Europameisterschaft der Universitäten in Zagreb vertreten.

Der Poinger Kilian Festl konnte mit der Kata Mannschaft der Universität München den ersten Platz erzielen und wurde damit Deutsche Hochschulmeister 2019.

Wir gratulieren herzlich !!

Abgelegt unter blog,dojo,kata,wettkampf | Comments Off