Karate Dojo Poing

Das Blog des Karate Dojo Poing

Die Trainer im Dojo

ingo, um 12:05 Uhr am 09-01-2011

Qualifizierte Trainer sind eine wesentliche Voraussetzung für ein motivierendes und erfolgreiches Training. Viele unserer Trainer haben formelle Trainerqualifikation durch den Bayerischen Karate Bund (BKB) oder dem Bayerischen Landessportbund (BLSV). Wir erweitern regelmäßig unser Wissen in Fortbildungen und Lehrgängen; zudem besuchen wir Wettkämpfe, um uns auch mit den aktuellen Entwicklungen im Wettkampf vertraut zu machen. Die Trainer im Verein in alphabetischer Reihenfolge:

Ingo Averdunk

  • 4. Dan Shotokan
  • Karate seit 1978
  • Fach-Übungsleiter Karate, C-Trainer im BKB, B-Trainer (Leistungssport) im BKB
  • B-Prüferlizenz im BKB
  • DOSB-Lizenz A-Trainer (Leistungssport)
  • Mitglied im Schiedsgericht des BKB
  • Ehem. Mitglied des Bayerischen Landeskaders
  • Dojoleiter

“Karate ist für mich ein wichtiger Bestandteil meines Lebens und ich möchte es auf keinen Fall missen”

Ingo hält folgendes Training: Freitagstraining und Dienstagstraining.

Jozsef Talpai

  • 6. Dan Shotokan
  • Erfolgreicher Sportler auf nationalen und internationalen Turnieren
  • Ehemaliges Mitglied der ungarischen Nationalmannschaft.


“Karate ist für mich die sinnvollste Beschäftigung in meiner immer weniger werdenden Freizeit.”

Josef hält folgendes Training: Wettkampfgruppe Kumite.

Kathleen Averdunk

  • 1. Kyu Shotokan
  • Jugend-Übungsleiter BLSV
  • Übungsleiter Prävention BLSV

“Karate ist für mich nicht nur ein Sport, sondern eine Bereicherung für´s Leben””

Kathleen hält folgendes Training: Kindertraining.

Michaela Talpai

  • 3. Dan Shotokan
  • Fach-Übungsleiter Karate, B-Trainer
  • Ehem. Mitglied des Bayerischen Landeskaders

“Karate ist für mich in erster Linie eine Kunst mit dem Ziel Perfektion zu erlangen. Einerseits sportlich aber auch menschlich. Auf diesem Weg gibt es keine Abkürzung. Und gerade deswegen ist Karate viel mehr als nur ein Sport und geht weit über die Turhallenmauern hinaus. Es ist eine Lebenseinstellung die alle Bereiche des Lebens betrifft. Das Lernen hört nie auf und sollte sich nicht auf Teilbereiche des Karate beschränken. “

Michaela hält folgendes Training: Jukuren (Donnerstags)

Peter Fritsch

  • 2. Dan Shotokan
  • Fach-Übungsleiter Karate, C-Trainer
  • C-Prüferlizenz im BKB

“Karate ist für mich eine faszinierende Sportart, die alle Bereiche des Körpers und den Geist bis ins hohe Alter trainiert.

Neben dem idealen sportlichen Ausgleich zum stressigen Alltag, lernt man seinen Körper zu beherrschen, fördert und erhält seine Beweglichkeit. Karate vermittelt aber auch Werte wie gegenseitige Rücksichtnahme, Respekt, Geduld und Disziplin. Karate macht viel Spaß, es fördert die seelische Ausgeglichenheit und Zufriedenheit und es ergibt sich ein sichereres Auftreten “

Peter hält folgendes Training: Jukuren (Donnerstags)

Rainer Funk

  • 2. Dan Shotokan
  • Fach-Übungsleiter Karate, C-Trainer

“Karate ist für mich:
Die Essenz, dessen was Karate für mich bedeutet, ist meine individuelle Suche, nach persönlicher Entwicklung und innerer Haltung, aber auch Begeisterung – bei der Suche nach der optimalen Umsetzung von Techik, Ausdruck und innerer Einstellung. Karate ist ein ständiger Weg in der Entdeckung von neuen Aspekten, von schon längst trainierten Abläufen.
Vieles des vom Karate Do beschriebenen Wegs findet auch seinen Ausdruck im normalen Leben.”

Rainer hält folgendes Training: Dienstagstraining

Sebastian Averdunk

  • 2. Dan Shotokan
  • Fach-Übungsleiter Karate, B-Trainer Leistungssport
  • Bezirkstrainer Jugend und Bezirksjugendwart Oberbayern
  • ehem. Mitglied des Bayerischen Landeskaders

“Karate ist für mich nicht nur der Perfekte Ausgleich zum Alltag sondern auch ein Kräftemessen an sich selbst sowohl geistig als auch körperlich.”

Sebastian hält folgendes Training: Kindertraining, Fördergruppe Kinder, Wettkampfgruppe

Thomas Pilger

  • 2. Dan Shotokan
  • Karate seit 1989
  • Fach-Übungsleiter Karate
  • C-Prüferlizenz im BKB
  • Schatzmeister

“Karate ist für mich mein sportliches Mantra.”

Thomas hält folgendes Training: Dienstagstraining, Lauftraining, Marathon

Uwe Löffler

  • 1. Dan Shotokan
  • Karate seit 1989
  • C-Trainer Breitensport im BKB
  • Abteilungsleiter

“Karate Do ist für mich der Weg zur Fitness für Körper und Geist.”

Uwe hält folgendes Training: Freitagstraining Unterstufe

Uwe Kaiser

  • 2. Dan Shotokan
  • Karate seit 1991
  • Fach-Übungsleiter Karate
  • C-Prüferlizenz im BKB
  • Stellv. Dojoleiter

“Karate ist für mich der ideale Sport für Körper, Geist und Fitness.”

Uwe hält folgendes Training: Dienstagstraining, Freitagstraining Unterstufe

Abgelegt unter allgemein

Kommentarfunktion ist deaktiviert